Ihr Kontakt zu uns:

ExecutiveCircle GmbH
Konrad-Zuse-Platz 8
D-81829 München


Tel: +49 89 20 70 42 250
mail(at)executivecircle.de

Aktuelle Mandate (m/w) u.a.

  • Key Account Manager Europe
  • Gebietsverkaufsleiter Dental
  • Teamleitung online Marketing
  • Gebietsleiter Klinik

 

 

Die Executive Search Boutique im Healthcare Sektor. Erfahren. Persönlich. Vernetzt.

Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und an unserem Angebot. Ein respektvoller Umgang mit Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Nachfolgend informieren wir Sie ausführlich, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und wie wir diese nutzen. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht und wie Sie uns bei Fragen zum Datenschutz erreichen.

 

Verantwortliche Stelle

Die ExecutiveCircle GmbH (nachfolgend „ExecutiveCircle“ genannt) ist eine unabhängige, auf den Healthcare-Sektor spezialisierte und vernetzte Personalberatung und -vermittlung, die fokussiert ist auf eine Zusammenführung von anspruchsvollen Aufgaben in Unternehmen und geeigneten Spezialisten und Führungskräften auf ihrem jeweiligen Gebiet.

Unser Leistungsportfolio beinhaltet daneben einen Überblick über auf den Healthcare Sektor spezialisierte Personalberatungen und interessante Unternehmen. Ergänzend beraten wir auch geeignete Kandidaten bei ihrer beruflichen Weiterentwicklung.

Zu Erbringung unserer Dienstleistungen und zur Verbesserung unseres Angebotes verarbeiten wir personenbezogene Daten, also solche, anhand derer konkrete Personen identifiziert werden oder identifizierbar sind.

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die

ExecutiveCircle GmbH

Konrad-Zuse-Platz 8

81829 München

Telefon  +49 (0)89 20 70 42 250

Telefax  +49 (0)89 20 70 42 251

Email    mail(at)executivecircle.de

 

Geltungsbereich

Wir erheben, verarbeiten, übermitteln oder löschen Daten von Interessenten unseres Unternehmens jeglicher Art wie z.B. Kandidaten, Bewerbern, Kunden sowie Interessenten von ExecutiveCircle.

 

Kategorien und Arten der verarbeiteten Daten

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z.B. als Interessent, Kunde oder Bewerber. Das heißt: insbesondere, wenn Sie an unserem Leistungsportfolio und an einer Zusammenarbeit mit Executive Circle interessiert sind, sich auf durch uns platzierte Stellen bewerben, Fragen an uns haben oder eine Beratung durch uns wünsche. Die Daten können und auf verschiedenen Wegen mitgeteilt werden, z.B. via E-Mail oder Telefon, über unser auf der Website implementiertes Kontaktformular oder im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung mit uns.

Daneben können wir auch diejenigen Daten über Sie verarbeiten, die über öffentlich zugängliche Quellen einsehbar ist und an deren Verarbeitung wir aufgrund unseres Tätigkeitsfeldes als Personalberatung und – Vermittlung ein berechtigtes Interesse haben. Dritte Quellen in diesem Sinne können sein: Karrierenetzwerke wie z.B. Xing oder LinkedIn.

Soweit Sie sich auf durch uns platzierte Stellenangebote, die wir über andere Medien im Kundenauftrag einstellen, bewerben, erhalten wir Ihre Bewerberdaten, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können und um Ihre Bewerbung auf die gewünschte Stelle zu bearbeiten.

Von Kunden und Interessenten

Wir verarbeiten Daten von Kunden und Interessenten wie z.B. 

      Kontaktdaten: Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fax-Nummer

·         Auftragsdaten: Art, Inhalt und Umfang der Anfragen bzw. Aufträge,

·         Angaben zu Ihren Interessen und Wünschen, soweit uns diese mitgeteilt werden

Von Bewerbern

Von Bewerbern erfassen wir persönliche Daten wie z.B.:

·         Kontaktdaten: Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit und Status bezüglich der Arbeitserlaubnis, den Link zu ihrem Mitgliedsprofil in den von uns zur Talent-Identifikation genutzten Karrierenetzwerken (z.B. Xing, LinkedIn und Experteer),

·         Angaben zum beruflichen Werdegang und  ihrer Ausbildung: Beruf (Funktionen, Verantwortungsbereiche, Arbeitgeber), Sprachkenntnisse und sonstige berufsbezogene Fähigkeiten, Studium bzw. Berufsausbildung oder Weiterbildungen (Art, Inhalt und Abschlussnoten) einschließlich Lebenslauf-, Zeugnis- und sonstigen Referenzdokumenten und Zertifikaten,

·         Angaben zu beruflichen Zielen und Wünschen wie Arbeitgeber, Gehalt, Einstiegsmöglichkeiten, Art und Ort der gewünschten Tätigkeit, berufliche Entwicklungswünsche, und sonstige Informationen, die uns hinsichtlich Wünschen der beruflichen Entwicklung freiwillig zur Verfügung gestellt werden.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten (z.B. Angaben zu Behinderungen und Gesundheitszustand, Konfession o.ä.) erheben wir nur, sofern Sie uns diese Information freiwillig zur Verfügung gestellt haben oder dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist, (wie z.B. einer Eignung des Kandidaten für eine bestimmte Stelle).

Von Besuchern unserer Website

Die reine Nutzung unserer Website ist ohne die Eingabe personenbezogener Daten möglich.

Wir erheben nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir die Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um dir unsere Website anzuzeigen und deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware

SSL-Verschlüsselung: Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung unseres Angebotes und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website im Sinne des Art. 6 lit.f DSGVO) setzen wir auf unserer Website die folgenden Werkzeuge ein:

·         Cookies:

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten, werden bei der Nutzung unserer Website zusätzlich zu den oben genannten Daten sog. Cookies auf Ihrem  Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden. Dadurch fließt der Stelle, die den Cookie setzt (hier uns), bestimmte Informationen zu. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihrem Computer übertragen. Folgende Arten von Cookies können durch uns gesetzt werden:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern deine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Soweit durch die implementierten Cookies personenbezogene Daten erhoben oder gespeichert werden, erfolgt die Verarbeitung  gemäß Art. 6  lit. f) in Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen zur Aufrechterhaltung der Funktionalität unserer Website sowie ihrer nutzerfreundlichen und effektiven Ausgestaltung.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Im Hilfemenü Ihres Browser ist beschrieben, wie die Cookie-Einstellungen zu ändern sind.  Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

·         Kontaktformular:

Daten, die in unser Kontaktformular eingegeben werden, nutzen wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und um den Kontakt mit Ihnen aufzunehmen oder Sie zu identifizieren.

·         Google Analytics:

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir setzen Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "anonymizeIp()" ein, die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen erfolgt die Verarbeitung gem. Art. 6 f) DS-GVO in Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen zu Marketingzwecken und Aufrechterhaltung der Attraktivität unseres Angebots. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie, als Nutzer, können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Du hast darüber hinaus die Möglichkeit, der Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

‍Sofern Sie eine anonymisierte Analyse der Webseitennutzung durch Google Analytics nicht wünschen, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widersprechen. Mit dem Klick auf den Link wird ein Opt-out-Cookie auf deinem Endgerät gespeichert. Bei einem erneuten Besuch unserer Webseite verhindert dieses Cookie das erneute Erfassen Ihrer Daten. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

Die Google LLC mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Die Google LLC mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

·         XING:

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29- 32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP- Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

·         LinkedIn:

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

·         Twitter:

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: https://twitter.com/account/settings ändern.

·         Google Adwords Conversion Tracking

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking auf unserer Website. Das Google Conversion-Tracking ist ein Analysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf deinem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

‍Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht eine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn SIe nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: www.google.com/policies/technologies/ads/, www.google.de/policies/privacy/

 

Direktmarketing (Newsletter)

 Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie laufend über unsere aktuellen Angebote und passende Stellenanzeigen informieren.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihren nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir um Bestätigung bitten, dass der Erhalt des Newsletters gewünscht ist. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein die E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an mail(at)executivecircle.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre vorstehend beschriebenen personenbezogenen Daten  zu folgenden Zwecken:

·         unsere Verträge zu erfüllen und zu Zwecken, welche im Rahmen der Datenschutzfreigabe [DK1] genannt werden

·         individuelle Anfragen zu beantworten

·         über unsere Dienstleistungen und Produkte zu informieren

·         Zur Herstellung von Kotankten mit potentiellen Kandidaten und Bewerbern  und deren Begleitung und Beratung zu passenden Stellen

·         unser Geschäft zu führen, zu evaluieren und optimieren: einschließlich der Entwicklung, Steigerung, Analyse und Verbesserung unserer Dienstleistungen, der Verwaltung unserer Kommunikation, der Durchführung von Datenanalysen und der Erfüllung von Buchhaltungs-, Audit- und sonstigen internen Aufgaben,

·         rechtliche Ansprüche abzuwehren bzw. zu verteidigen und um Klagen abzuwehren,

·         uns abzusichern gegen Betrug sowie um Betrugsversuche und andere unrechtmäßige Aktivitäten, Ansprüche und sonstige Verbindlichkeiten zu erkennen und zu verhindern,

Weitergabe der Daten

Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften sowie der jeweiligen Zweckbindung.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte und nicht mit uns verbundene Unternehmen (z.B. potentielle Arbeitgeber) erfolgt nur, soweit sie der Weitergabe ausdrücklich oder im Rahmen der Datenschutzfreigabe[DK2]  zugestimmt haben  oder eine Weitergabe aus technischen, buchhalterischen oder sonstigen Zwecken erforderlich ist, um unsere Verbindlichkeiten Ihnen gegenüber zu erfüllen. Soweit personenbezogene Daten durch Dritte verwaltet werden, haben wir mit diesen geeignete Auftragsdatenverarbeitungsverträge mit diesen geschlossen.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, sofern wir im gesetzlich oder im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens hierzu verpflichtet sind,

·         gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbeamten aufgrund eines rechtmäßigen Offenlegungsantrags,

·         wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um körperlichen Schaden oder finanziellen Verlust zu verhindern oder im Zusammenhang mit einer mutmaßlichen oder tatsächlichen betrügerischen oder unrechtmäßigen Aktivität.

Wir werden Ihre Daten niemals zum Verkauf anbieten. Zugriff auf Ihre Daten haben innerhalb unseres Unternehmens nur diejenigen Stellen und Mitarbeiter, die nach Zweck der Verarbeitung Zugriff auf Ihre Daten haben müssen.

Wir behalten uns auch das Recht vor, personenbezogene Daten, die uns über Sie vorliegen, weiterzugeben, in dem Falle, dass wir unser Geschäft oder unser Vermögen (einschließlich im Falle einer Restrukturierung, Auflösung oder Liquidation) ganz oder teilweise veräußern.

Bei Dritten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) wird der Schutz persönlicher Daten anders gehandhabt als im EWR. In diesen Fällen nehmen wir Sicherheitsmaßnahmen vor (z.B. besondere Vertragsklauseln), damit Ihre personenbezogenen Daten mit der gleichen Sorgfalt behandelt werden wie im EWR.

 

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verwendungszwecke benötigen.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. Gründe hierfür können z.B. folgende sein:

·         Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen (in der Regel 3 bis 10 Jahre)

·         Das Erhalten von Beweismitteln für rechtliche Auseinandersetzung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften  (regelmäßige Verjährungsfrist von 3 -10 Jahren, in Ausnahmefällen kann die Verjährungsfrist für zivilrechtliche Ansprüche bis zu 30 Jahren betragen)

 

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen geeignete technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen im Einklang mit § 32 ff. DSGVO, um die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen oder uns zur Verfügung stellen lassen, angemessen zu schützen. Die von uns eingesetzten Mitarbeiter sind auf den Schutz personenbezogener Daten besonders geschult.

 

Ihre Rechte

Nachfolgend informieren wir Sie über Ihre hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Einzelheiten ergeben sich aus den jeweiligen Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO, Artikel 15 bis 21):

·         Recht auf Auskunft, Information und Berichtigung

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. Wenn wir Ihre Angaben an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese Dritten über Ihre Berichtigung– sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

·         Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Aus folgenden Gründen können Sie die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

o   wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden,

o   wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt,

o   wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden, schutzwürdigen Gründe für eine Verarbeitung gibt,

o   wenn ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden,

o   wenn Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Pflichten zu entsprechen.

Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung davon abhängt, ob ein legitimer Grund vorliegt, der die Verarbeitung der Daten erforderlich macht.

·         Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

o   wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird und wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen,

o   wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen,

o   wenn wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt,

o   wenn Sie Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob Ihre Interessen gegenüber unseren überwiegen.

·         Recht auf Widerspruch

Wir dürfen Ihre Daten aufgrund von berechtigten Interessen verarbeiten  (§ 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). In diesen Fällen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Dies gilt auch dann, wenn wir Ihre Daten für unsere Direktwerbung nutzen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf Grund einer Interessenabwägung erfolgt.

Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zur Direktwerbung verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass trotz Widerspruchs hinsichtlich der Daten, für die eine anderweitige Rechtgrundlage vorliegt, eine Weiterverarbeitung möglich ist oder wenn wir  zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Dies gilt auch, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Ihr Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

ExecutiveCircle GmbH

Konrad-Zuse-Platz 8

81829 München

Email    mail(at)executivecircle.de

·         Beschwerderecht

Soweit Sie mit der Datenverarbeitung durch uns unzufrieden sind, sind Sie berechtigt, beim Datenschutzbeauftragten von ExecutiveCircle sowie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

·         Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten.